0961 39 89 35 0

Ambulante Operationen

Viele Operationen werden heute dank verfeinerter Operationstechnik und lokaler Narkosetechniken ambulant durchgeführt. Unser OP-Trakt besteht aus Operationssaal und Überwachungsbereich. Die meisten ambulanten Operationen führen wir minimal-invasiv und mikrochirurgisch durch.

Unsere Kompetenzen liegen in schonenden Eingriffen – speziell auf diesen Gebieten

operative Behandlung von Nervenengpasssyndromen aller Art (z.B. Karpaltunnelsyndrom, Sulcus Ulnaris Syndrom um die häufigsten Erkrankungen dieser Art zu nennen.

minimal-invasive Schmerztherapie der Hals- und Lendenwirbelsäule (peridurale Schmerztherapie, periradikuläre Schmerztherapie, Facettengelenksblockaden Facettengelenksdenervationen)

Konservative Therapien

Wir sind spezialisiert auf die konservative Behandlung von Bandscheibenvorfällen, in der es uns um die Eckpfeiler „Schmerzen lindern“ und „Rückenmuskulatur stärken“ geht. In der Akutbehandlung verabreichen wir schmerz- und entzündungshemmende Medikamente. Bewährt haben sich in der Folge verschiedenste konservative Therapien die individuell auf den Patienten abgestimmt sind. So stehen die Chancen gut, dass nach sechs bis acht Wochen der Bandscheibenvorfall überstanden ist.